Cliques pour rejoindre le côté obscur: De l'amour, du mystère, un manoir, un fantôme de l'ex épouse. Mrs. Danvers ist, in Maxims Worten, ein „außergewöhnlicher Charakter“: äußerst effizient, förmlich und beherrscht, kühl bis zur Leblosigkeit. Mrs. Van Hopper beschönigt ihr Mobbing als Ausbildung, mit gravierenden Folgen für das ohnehin angeschlagene Selbstwertgefühl der Erzählerin. 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich, Ein Kriminalhörspiel von besonderer Klasse, Rezension aus Deutschland vom 16. She was a prominent literary name in England and was the grand-daughter of the famed cartoonist, George du Maurier. Und so bestellte ich mir damals dieses Buch und las es. Während des Balls redet Maxim kein Wort mit seiner Frau. Als Tochter des Schauspielers Gerald du Maurier und seiner Frau Muriel Beaumont sowie Enkelin des Schriftstellers George du Maurier wuchs sie wohlbehütet mit ihren zwei Schwestern in London und Paris auf, wo sie Privatunterricht erhielt. Die Erzählerin erhält von Mrs. Van Hopper neben freier Kost und Logis ein Gehalt von 90 Pfund im Jahr (heutiger Gegenwert: rund 6.850 Euro). Prime-Mitglieder genießen Zugang zu schnellem und kostenlosem Versand, tausenden Filmen und Serienepisoden mit Prime Video und vielen weiteren exklusiven Vorteilen. Gesellschafterin über Wasser zu halten. In der Operation Salaam und Kondor im Zweiten Weltkrieg sollte der Roman als Codebuch verwendet werden, kam aber nicht zum Einsatz, da man im Hauptquartier der Wehrmacht den Verdacht hatte, dass der Code entdeckt worden sei.[14]. Rebecca | Daphne Maurier Du | ISBN: | Kostenloser Versand für alle Bücher mit Versand und Verkauf duch Amazon. Die Ich-Erzählerin und zweite Mrs. de Winter ist eine junge Engländerin. Rebecca deutete dabei an, sie könne von einem anderen Mann schwanger sein, das Kind würde als Maxims angesehen werden, auf Manderley aufwachsen und es einmal erben. 1:50:16. Erst als sie die Wahrheit erfährt, überwindet sie ihr Handicap und reift in kurzer Zeit zu einer Frau heran, die ihrem Mann auf gleicher Augenhöhe begegnet. 1939 schrieb du Maurier das gleichnamige Theaterstück, das in London über 350 Aufführungen hatte. A classic piece of literature by Daphne Du Maurier tells the story of the doomed Rebecca and her tempestuous relationship with her husband Max De Winter. Mrs. Danvers unterliegt auch lange Zeit der Illusion, dass ihre Hingabe an Rebecca von dieser uneingeschränkt erwidert wurde. Sie vergleicht sich bei jeder Gelegenheit mit Rebecca. Wählen Sie eine Sprache für Ihren Einkauf. Bei der Bergung des Schiffes finden Taucher ein Bootswrack mit einer Leiche an Bord. Rebecca was adapted by Alfred Hitchcock into a popular film (1940). Shop Now. Das Buch wird kontinuierlich seit über 80 Jahren verlegt und ist bisher [2015] in 16 Sprachen übersetzt worden. Ihren Sommer verbringt sie in einem Luxushotel in Monte Carlo; die Erzählerin hat sie als Gesellschafterin engagiert. she said, and walked off to wash her hands as cool as you please. Auch in der Nacht und am nächsten Tag lässt er sich nicht bei ihr blicken. In books like Rebecca, My Cousin Rachel, and Jamaica Inn she transformed the small dramas of everyday life—love, grief, jealousy—into the stuff of nightmares. Beatrice erklärt ihr, dass auf dem letzten Maskenball Rebecca das gleiche Kleid trug. In einem Hotel in Monte Carlo lernt die als Gesellschafterin angestellte Erzählerin den wesentlich älteren Maxim de Winter kennen, der zunächst distanziert ist, sich aber zunehmend für die junge Frau interessiert. Sie verspricht jedoch, ihm zu helfen, Manderley in der Gesellschaft zu einer Sensation zu machen. Nach und nach erweist sich jedoch, dass sich hinter dem öffentlichen Maxim ein zweiter, weniger idealer Maxim verbirgt, der auch sehr zornig und aufbrausend sein kann. Auch in Nabucos Roman leidet die junge Ehefrau unter der weiterbestehenden Allgegenwart ihrer verstorbenen Vorgängerin, Alice; an die Stelle von Mrs. Danvers tritt dort die Gouvernante Juliana, die die Verstorbene ebenfalls glühend verehrt hatte. Maxim de Winter, 45 Jahre alt, ist der sehr reiche Erbe des an der englischen Küste gelegenen (fiktiven) Herrensitzes Manderley. Sally Beauman skilfully continued the story in her book, Rebecca’s … Maxim und die Erzählerin wollen nach Manderley zurückkehren. Rebecca | Daphné Du Maurier | ISBN: | Kostenloser Versand für alle Bücher mit Versand und Verkauf duch Amazon. [11] Beide Ich-Erzählerinnen sind sehr jung – 19 bzw. Momentanes Problem beim Laden dieses Menüs. Mrs. Danvers gibt der Erzählerin und damit dem Leser den intimsten Einblick in Rebeccas wahre Persönlichkeit: “I remember her at sixteen getting up on one of her father's horses, a big brute of an animal too, that the groom said was too hot for her to ride. Her best-known works are ‘Rebecca’ and ‘The Birds’, both of which have been adapted into films by Alfred Hitchcock. 4.6 out of 5 stars 135. Einer von du Mauriers Erben autorisierten Fortsetzung des Romans –, Trotzdem wurde 2001 eine weitere autorisierte Fortsetzung veröffentlicht. Ich gebe zu, ich bin nicht gerade eine Leseratte. Warsidi Recommended for you. B. ihre Zigaretten nicht im Aschenbecher, sondern in Kosmetiktöpfchen oder in der Frühstücksbutter ausdrückt. [6], Drei Kilometer westlich von Fowey, wo du Maurier den Roman geschrieben hat, liegt der traditionsreiche Herrensitz Menabilly; Manderley ist nach Auskunft der Autorin teilweise von diesem Vorbild inspiriert.[9]. Du Mauriers Biografin Margaret Forster hat vermutet, dass die Figur der Rebecca von Jeannette („Jan“) Louisa Ricardo inspiriert war, einem Mitglied der Londoner High Society, die 1929 kurze Zeit mit du Mauriers späterem Ehemann Frederick „Tommy“ Browning verlobt war.[10]. Auf Ähnlichkeiten des Romans mit Jane Eyre, einem Bestseller aus der Zeit des Viktorianismus, wiesen Kritiker schon früh hin. "That will teach him, won't it, Danny?" In ihrer Vulgarität bildet sie einen scharfen Kontrast zum durch und durch distinguierten Maxim de Winter. Noch jetzt sehe ich sie, mit ihrem wehenden Haar, wie sie ihn schlug, bis er blutete, ihm die Sporen in die Flanken grub, und als sie von seinem Rücken abstieg, zitterte er am ganzen Körper, war von Schaum und Blut bedeckt. Rebecca is a masterpiece in which du Maurier pulls off several spectacular high-wire acts that many great writers wouldn't attempt―Guardian Addictive and breathtaking. Um die Gesamtbewertung der Sterne und die prozentuale Aufschlüsselung nach Sternen zu berechnen, verwenden wir keinen einfachen Durchschnitt. Rebecca war an einem stürmischen Abend mit ihrem Segelboot „Je reviens“ aufs Meer hinausgefahren und nicht wieder zurückgekehrt. Auch Maxims Schwester Beatrice tritt ihr wohlwollend gegenüber. Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Ihr Vater war ein außergewöhnlicher Mensch, den sie sehr geliebt hat; er ist jedoch früh verstorben. I was terrified – literally frightened while reading this in the middle of the day. Now de Rosnay pays homage to the writer who influenced her so deeply, following Du Maurier from a shy seven-year-old to a rebellious 16-year-old, a 20-something newlywed, and finally a cantankerous old lady. a UK. Ihre Verehrung für Rebecca ist nicht nur obsessiv, sondern grenzt auch an Wahnsinn: so hält Mrs. Danvers nicht nur Rebeccas Schlafzimmer penibel in Ordnung, als sei diese noch am Leben; in Kapitel 18 deutet sie an, dass Rebecca in Manderley immer noch anwesend sei. Dort muss sich die junge Frau mit dem Rätsel um Maxims erste Frau Rebecca auseinandersetzen, die angeblich beim Segeln ums Leben kam. Trotzdem kommen die beiden sich näher und schon nach wenigen Tagen hält er über­ra­schend um ihre Hand an. Kapitel 16–18. Kapitel 315. Dead some months, the most potent person at Manderley is Rebecca, kept alive by the demon who is Mrs. Danvers, as excruciatingly a wicked soul as you’ll find anywhere, and by de Winter in his remoteness and repressions. "Das wird ihm eine Lehre sein, nicht wahr, Danny?" Ich rief im Traum nach dem Pförtner und erhielt keine Antwort, und als ich dann durch die rostigen Gitterstäbe spähte, sah ich, dass das Pförtnerhäuschen unbewohnt war. Die Erinnerungen an die Jahre der auf Lügen begründeten Ehe und die schreckliche Nacht, in der er Rebecca erschossen hat, verfolgen Maxim und haben ihn fast zu einem Wrack gemacht. Übersetzen Sie alle Bewertungen auf Deutsch, Lieferung verfolgen oder Bestellung anzeigen, Recycling (einschließlich Entsorgung von Elektro- & Elektronikaltgeräten). One of the most influential works in English literature, Daphne du Maurier’s 1938 novel ‘Rebecca,’ has been tailored for the display many times, such as famously through Alfred Hitchcock in 1940, which received an Oscar for Best Picture. I thought it was in the English language. Jack Favell bezichtigt Maxim des Mordes an Rebecca und versucht, ihn zu erpressen. Die Nachricht über ein Schiff in Seenot in der Bucht von Manderley unterbricht Mrs. Danvers und rettet der Erzählerin das Leben. In beiden Romanen gibt es ein Herrenhaus mit einer geheimnisvollen, beängstigenden Aura: Manderley mit den Schatten der ersten Mrs de Winter und ihrer ehemaligen Gefährtin, die wahnsinnige Mrs Danvers, Thornfield Hall mit der verborgenen Bewohnerin, der ersten, wahnsinnig gewordenen Frau des Protagonisten. Du Maurier’s status as a neglected literary genius has been endorsed by the American author Stephen King, another writer who has had the cold shoulder from critics. Zwei Jahre Später wurde er von Alfred Hitchcock verfilmt und damit weltberühmt. In Michael Ondaatjes Roman Der englische Patient ist davon die Rede, dass der deutsche Spion Eppler ein Exemplar von Rebecca als Codebuch mit sich führt. Der Roman enthält Elemente eines Schauerromans, eines Coming-of-Age-Romans, eines psychologischen Romans und eines Krimis. Mrs. Van Hopper ist eine wohlhabende alternde Amerikanerin, deren Tochter und Enkel in New York leben. [1] In du Mauriers Roman fehlen solche Hinweise; zwar bezaubert Rebecca dort auch Frauen (wie etwa Maxims spröde Großmutter), es sind jedoch nur Männer, die ihr sexuell erliegen: Jack Favell, Frank Crawley und Maxims Schwager Giles. Ungeachtet all ihrer negativen Charakterzüge ist Mrs. Van Hopper aber auch die erste Figur, die in aller Klarheit vorhersieht, dass die Erzählerin in Manderley nicht auf Rosen gebettet sein wird. Der Roman wurde mehrfach für Kino und Fernsehen verfilmt. [4] Eine Ausnahme bildet in Kapitel 4 das Zitat von Francis Thompsons Gedicht „I fled Him, down the nights, and down the days“. Du Mauriers Intention war es, die Geschichte einer jungen Frau, ihres älteren Ehemannes, in ihrem schönen Haus, das schon seit Generationen in dessen Familienbesitz ist, zu erzählen. Du Maurier charakterisiert das Buch als Studie der Eifersucht und nennt Parallelen zu ihrem eigenen Leben. Rezension aus Deutschland vom 4. Schloss und Kette hingen am Tor. Eine Person fand diese Informationen hilfreich, Rezension aus Deutschland vom 15.